Lerntherapie

Was ist Lerntherapie?

Lerntherapie ist eine spezielle pädagogisch-psychologische Förderung für Kinder mit schulischen Lern- und Leistungsschwierigkeiten.

Es geht im Wesentlichen darum, für das Kind Bedingungen zu schaffen, dass es sein in ihm angelegtes Potential besser verwirklichen kann.

Dies geschieht einerseits durch mögliche Veränderungen der Rahmenbedingungen, in denen das Kind lernt, und andererseits durch Stärkung der Persönlichkeit des Kindes.

In meiner Lerntherapie integriere ich verschiedene Methoden und Arbeitsformen, die sich individuell an den Bedürfnissen des Kindes orientieren. Dies sind z.B. Entspannungs- und Bewegungsübungen, Stärkung der persönlichen Ressourcen, Brain Gym, Einüben sozialer Fertigkeiten, Lernorganisation, Motivation, der Umgang mit Prüfungsängsten, die Arbeit an fachlichen Symptomen (LRS) und vieles mehr.

Meine Lerntherapie ist eine außerschulische Förderung für Schüler*innen, die trotz großer Anstrengungen Schwierigkeiten mit dem Erwerb des Lesens und Schreibens haben.

 

Ziele meiner Lerntherapie

Ziele meiner Lerntherapie sind die Erhaltung und Weckung von Lernmotivation und Lernfreude, sowie die Förderung der Anstrengungsbereitschaft und das Vertrauen in das eigene Können.

Aufbauend auf der aktuellen Situation Ihres Kindes, seiner Persönlichkeit und seinen Stärken erarbeiten wir Schritt für Schritt passende Lösungen, um Lese- und Rechtschreibleistungen zu stärken, Lerntechniken und eigenverantwortliches Lernen auszubauen.

Kosten meiner Lerntherapie

Wenn ein Kind an einer chronischen Lernstörung (diagnostizierte LRS oder Dyskalkulie) leidet und eine seelische Behinderung droht oder bereits eingetreten ist, kann eine Lerntherapie anteilig über das Jugendamt finanziert werden. Eine Diagnostik kann von einem Kinder- und Jugendpsychotherapeuten durchgeführt werden. Als Voraussetzungen gilt, dass die Schule keine geeigneten Fördermaßnahmen zur Verfügung stellen kann. Gerne informiere ich Sie, welche Schritte nötig sind, um eine Kostenübernahme zu beantragen. Ich bin als Therapeutin von den Jugendämtern Neuwied und Altenkirchen zugelassen.

Sind die Voraussetzungen für eine Finanzierung nach §35a SGB VIII („Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche“) nicht erfüllt, ist die Lerntherapie von den Eltern privat zu finanzieren.

Mein Honorar beträgt 53 €. Hierin erhalten sind die 50-minütige, wöchentliche Sitzung mit Ihrem Kind, Vor- und Nachbereitungszeiten für die individuelle Ausgestaltung der Therapiesitzung, Dokumentationen, das gesamte Material, sowie beratende Gespräche mit Ihnen, den beteiligten Lehrer*innen, Ämtern oder anderen Therapeut*innnen enthalten. 

 

 

Copyright by Nicole Rodigast